News_aus_gesamten_Fachbereich

Welcome on the Department of Civil and Environmental Engineering Sciences

 

News of the Department

  • 2019/05/23

    „Entwicklung ländlicher Räume“

    Foto: Hans Joachim Linke, Fachgebiet Landmanagement @ TU Darmstadt

    Exkursion des Fachgebiets Landmanagement

    Gemeinsam mit dem Fachgebiet Landmanagement der Technischen Universität Dresden führt das Fachgebiet Landmanagement der TU Darmsadt die diesjährige Exkursion zum Thema „Entwicklung ländlicher Räume“ durch.

  • 2019/05/20

    Presseschau: AKTVIS. Ein Bericht bei op-online.de

     (von links): Marcus Miligan (CDU), Elke Müller (SPD), Gerhard Bonifer-Dörr (ALMA), Schriftführer Jens Kasper, Rainer Klaus Bulang, Gerald Frank, Prof. Hans Joachim Linke, Olaf Burmeister-Salg und Reiner Werner. Foto:S © Th. Meier

    neue Pläne für Münsters Ortskern

    Münster – In zwei Stunden währender Präsentation durch die Fachleute kamen wenige Fragen auf, aber viele Fakten „wie ein Feuerwerk“ rüber, wie es Klaus Rainer Bulang formulierte, der als Vorsitzender der Gemeindevertretung eingeladen hatte.

  • 2019/05/17

    TU-Day erfolgreich zu Ende gegangen

    Wir danken allen Besucher*innen!

    Am Mittwoch, 15.5.2019, fand der diesjährige TU Day statt und unsere Labore und Hallen wurden einen Tag lang für alle Interessierten geöffnet. Wir hielten Vorträge und beantworteten Fragen rund ums Studium an der TU. Und einen Rekord gabs auch…

  • 2019/05/16

    Presseschau: Dünnglasforschung im Architekturblatt

    ScienceinMotion_Forschung: Jürgen Neugebauer leitet die Forschung zum Baustoff Dünnglas an der FH JOANNEUM. © FH JOANNEUM / Manfred Terler

    Science Motion #3 an der FH Joanneum

    Das Josef Ressel Zentrum für Dünnglastechnologie am Institut Bauplanung und Bauwirtschaft der FH JOANNEUM forscht an neuartigen Anwendungen von weniger als zwei Millimeter dünnem Glas im konstruktiven Ingenieurbau. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende der FH JOANNEUM forschen unter der Leitung von Jürgen Neugebauer in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen SFL technologies GmbH und LISEC Austria GmbH. Wissenschaftliche Partner sind die TU Darmstadt, TU Delft, PCCL sowie die University of Cambridge.

  • 2019/05/15

    Tag der Geodäsie

    Am 24. Mai, diesmal auf dem Campus Lichtwiese

    Der diesjährige Tag der Geodäsie findet am 24. Mai auf dem Campus Lichtwiese statt.

  • 2019/05/13

    ELISA-Teststrecke offiziell in Betrieb genommen

    ELISA-Streckeneröffnung

    BAB5. Auf Deutschlands erstem eHighway auf öffentlichen Straßen wird Testbetrieb gestartet. Das IVV der TU Darmstadt übernimmt die wissenschaftliche Begleitforschung.

  • 2019/05/13

    Future Engineering Talks Sommersemester 2019

    Auch dieses Semester finden wieder Future Engineering Talks statt. Die FETs schlagen die Brücke zwischen Studium, Forschung und Berufspraxis. Sie geben einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen in der Praxis und der Forschung in der Baubranche. Zu diesem Zweck werden bekannte Ingenieure an die TU Darmstadt eingeladen, welche über ihre jeweiligen Fachgebiete referieren und anschließend für Diskussionen und offene Gesprächsrunden bereit stehen.

  • 2019/05/13

    TU-Studierendenbefragung

    Jetzt teilnehmen!

    TU-Studierendenbefragung

    Die zweite Studierendenbefragung läuft!

    In diesem Sommersemester startet die zentrale TU-Studierendenbefragung zum zweiten Mal! Anfang Mai geht´s los mit Fragen rund um das Studium, die Studienbedingungen und die Lernerfahrungen im Studium.

    Jetzt teilnehmen!

  • 2019/05/08

    Wsserbauliche Exkursion geht in die Niederlande

    29.7.-2.8.2019

    Die 6. Wasserbaulich-Geodätische-Exkursion führt in diesem Jahr vom 29. Juli bis zum 2. August nach Zwischenstopps in der Eifel in die Niederlande. Die Exkursionsziele sind dabei entsprechend den drei beteiligten Fachgebieten (Landmanagement, Geodätische Messsysteme und Sensorik, Wasserbau) breit gefächert.

  • 2019/05/08

    Presseschau: TU Darmstadt entwickelt neues Verfahren zum Brücken-Monitoring

    erschienen in Business Geometics/Wirtschaftszeitung

    An der TU Darmstadt entwickelten Wissenschaftler ein neues Monitoring-Verfahren zur Zustandsbewertung von Tragwerken. Dabei kehrten sie den Einsatzzweck von Profil-Laserscannern, wie sie aus der mobilen Straßenraumerfassung bekannt sind, kurzerhand um.