Presseschau: Sieger der DGNB Sustainability Challenge 2024

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat die Preisträger der DGNB Sustainability Challenge 2024 gekürt. Ein Beitrag auf www.nbau.org

02.07.2024

„Innovation und Nachhaltigkeit sind im Bauen untrennbar miteinander verbunden“, so Dr. Christine Lemaitre, geschäftsführender Vorstand der DGNB. „Wie vielfältig dies aussehen kann, machen auch in diesem Jahr wieder die Unternehmen und Projekte deutlich, die zu den Gewinnern und Finalisten der DGNB Sustainability Challenge zählen. Eine tolle Auswahl, die zeigt, dass sich viel bewegt in der Bau- und Immobilienbranche.“

Alle Gewinner und Finalisten der DGNB Sustainability Challenge 2024 beim DGNB Tag der Nachhaltigkeit in Stuttgart. Quelle: DGNB

Einen studentischen Sonderpreis erhielt Bernadette Lang-Eurisch von der TU Darmstadt. Zur Ermittlung einer optimalen Grünfassadenstrategie hat sie in ihrer Masterarbeit umwelt- und mikroklimatische Effekte urbaner Quartiere mittels Ökobilanzierung und mikroklimatischer Analyse verglichen.

Breit gefächerte Jury mit renommierten Expertinnen und Experten

Zur Jury der DGNB Sustainability Challenge zählten in diesem Jahr Prof. Dr. Philipp Bouteiller (Artprojekt Entwicklungen GmbH), Dr. Anna Braune (DGNB), Prof. Dr. Michael Braungart (Leuphana Universität Lüneburg), Gerhard Breitschaft (Deutsches Institut für Bautechnik), Dominik Campanella (Concular GmbH), Prof. Moritz Fleischmann-Bergstein (Hochschule Düsseldorf), Gregor Grassl (Drees & Sommer SE), Johannes Kreißig (DGNB), Dr. Christine Lemaitre (DGNB), Martin Pauli (Arup Deutschland GmbH), Martin Prösler (Proesler Kommunikation GmbH), Martin Rodeck (Blacklake GmbH), Prof. Dr.-Ing. Anja Rosen (FH Münster), Gudrun Sack (Tegel Projekt GmbH), Sven Schulz (Bodensee-Stiftung), Prof. Dr.-Ing. Patrick Teuffel (CIRCULAR STRUCTURAL DESIGN) und Prof. Meike Weber (Landeshauptstadt München).

Weiterführende Informationen zu allen Gewinnern und Finalisten der DGNB Sustainability Challenge 2024 gibt es online unter www.dgnb.de/sustainability-challenge.

Alle Gewinner der DGNB Sustainability Challenge 2024 im Überblick:

Kategorie Innovation: Conclay; Kimm GmbH & Co. KG, Wabern-Udenborn

Kategorie Start-up: Hanffaser Geiseltal eG, Mücheln (Geiseltal)

Kategorie Forschung: circularWOOD; Lehrstuhl für Architektur und Holzbau, TU München; Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur, Hochschule Luzern

Studentischer Sonderpreis: „Die Auswirkung von Fassadenbegrünung auf die Lebenszyklusanalyse eines Wohnquartiers unter Einbezug thermischer Simulation“; Bernadette Lang-Eurisch, Institut für Statik und Konstruktion, TU Darmstadt

Sonderpreis Biodiversität sowie Publikumspreis: Die wilde Klimawand; Institut für Akustik und Bauphysik, Universität Stuttgart; Institut für Landschaftsplanung und Ökologie, Universität Stuttgart; Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Stuttgart; HELIX Pflanzensysteme GmbH, Kornwestheim

Lesen Sie den Artikel ausführlich und im Original auf https://www.nbau.org/2024/06/25/wilde-klimawand-conclay-hanffaser-geiseltal-und-circularwood/