Forschungsprojekt SHOTUP

Forschungsprojekt SHOTUP

Projektbezeichnung Sustainable and Health-Oriented Transport and Urban Planning
Akronym SHOTUP
Koordinator TU Darmstadt, Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
Projektpartner
Laufzeit 01. April 2019 – 31. Mai 2021
Fördergeber Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektinhalt Das Thema Gesundheit ist für viele Bürger*Innen von großer Bedeutung und das Bewusstsein für gesundheitliche Auswirkungen nimmt in unseren Gesellschaften zu. In der Stadt- und Verkehrsplanung werden die gesundheitlichen Auswirkungen bisher jedoch noch nicht ausreichend berücksichtigt. Außerdem fehlen grundlegende Kenntnisse darüber, wie mit den bevorstehenden Zielkonflikten der Gesundheitsförderung mit anderen Zielen wie Barrierefreiheit und ökonomisch effizienten Entwicklungen umzugehen ist.
Ziel dieses Projektes ist es daher, die Interdependenzen zwischen Stadtstrukturen, Verkehrssystemen und Gesundheit aufzuzeigen, um die gesundheitsbezogenen Zielkonflikte in der Stadt- und Verkehrsentwicklung zu erarbeiten. Anhand von Ho Chi Minh City und Frankfurt a.M. wird mit dem Fokus auf Luftschadstoffe das Zusammenspiel der drei Themen vertieft untersucht. Darüber hinaus werden Ideen internationaler Expert*Innen gebündelt und Strategien für die nachhaltige und gesundheitsorientierte Verkehrs- und Stadtplanung entwickelt.
weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Geodäsie oder Verkehrsplanung