Water Environments and Technology

Wasser ist die Lebensgrundlage für Menschen, Tiere und Pflanzen. Meere, Seen und Flüsse stellen Trinkwasser, Nahrung, Transportwege, Erholungsräume und Biotope bereit.

Grundwasser wird vor allem zur Trinkwassergewinnung genutzt. Die Ressource Wasser wird für den täglichen Gebrauch in Haushalten, für die landwirtschaftliche Bewässerung, für die industrielle Produktion, zur Energieerzeugung und im Verkehr benötigt. Zur Versorgung mit sauberem Wasser ist es unabdingbar, es nachhaltig zu bewirtschaften, vor Verschmutzung zu schützen, nach Anforderung und Bedarf wirksam zu reinigen sowie die nötigen Infrastrukturen zur Bereitstellung von Wasserressourcen zu gewährleisten.

Wasser ist ein knappes Gut. Durch klimatische Gegebenheiten und vielfältige Nutzungskonkurrenz kann es räumlich und zeitlich zu Wasserknappheit kommen und so der Wasserbedarf nicht mehr gedeckt sein. Zudem gelangt anthropogen bedingt eine Vielzahl von Stoffen in unsere Gewässer und in das Grundwasser, welche die Wasserqualität massiv beeinflussen können. Die weltweit zunehmende Urbanisierung stellt eine weitere Herausforderung für die Versorgung mit sauberem Wasser, aber auch eine Gefährdung von Ökosystemen dar. Hydrologische Extreme wie Starkregen, Hochwasser und Dürren beeinträchtigen nicht nur die Bereitstellung der Wasserressourcen, sondern verursachen auch materielle Schäden und Gefahren für Menschenleben und Biozönosen. Diese Extreme werden bedingt durch den Klimawandel noch weiter zunehmen.

Wasser als Lebensgrundlage für Mensch und Natur zu erhalten ist eine der wesentlichen Expertisen unserer Fachgebiete. Dies schließt die Erfassung des Wasserhaushalts, die Überwachung des mengen- und qualitätsmäßigen Zustands der Gewässer und des Grundwassers, den Hochwasserschutz, die nachhaltige Wasserversorgung zur Deckung des Wasserbedarfs sowie die Entwicklung und Anwendung neuer, moderner Technologien zur Reinigung und Aufbereitung von verschmutztem Wasser ein.

Mit dem Zukunftsthema Wasser beschäftigen sich fünf Fachgebiete aus dem Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften an der TU Darmstadt.