Hinweise und Informationen aus dem Studienbüro

Das Studienbüro steht allen Studierenden, Lehrenden und Prüfenden für Fragen rund um die Lehre und die Prüfungsorganisation zur Verfügung. Im Folgenden haben wir zu häufig nachgefragten Themen die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Bei Fragen darüber hinaus nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – am Besten per .

Vortrag über die Studienorganisation im Rahmen der O-Woche

In einem Vortrag wurde am 28.10.2020 den neuen Studierenden des Fachbereichs 13 die organisatorischen Randbedingungen des Studiums sowie die Orientierung in TUCaN vermittelt.

Die entsprechenden Folien können hier eingesehen werden.

Weiter Informationen…

Um keine wichtigen Fristen zu versäumen empfehlen wir dringend, regelmäßig in ihrem TUCaN-Account nach neuen Nachrichten zu schauen. Sie können sich die TUCaN-Nachrichten auch an Ihre Email-Adresse weiterleiten lassen! Wie das geht, erfahren Sie hier

Verfahren für Prüfungspläne

Die wichtigsten Punkte:

  • Module des Allgemeinen Pflicht- und Wahlbereichs können ohne Prüfungsplan absolviert werden.
  • Vor der Anmeldung zu Modulen/Prüfungen im Wahlpflichtbereich bzw. im Fachlichen Wahlbereich muss im Studienbüro ein vom Studierenden/von der Studierenden unterschriebener Prüfungsplan (Formular unter Downloads des Studienbüros ) mit der Wahl des Profils, bzw. des Schwerpunkts/der Schwerpunktkombination eingereicht werden.
  • Fristen: Der Prüfungsplan muss im Sommersemester bis zum 15. Mai im Studienbüro vorliegen, im Wintersemester 2020 ist die Ausschlussfrist einmalig der 30. November 2020 (Normalerweise für ein Wintersemester der 07. November).
  • Bitte beachten Sie die Regelungen für Eintausch von Modulen (dies ist immer mitzuteilen)

Prüfungstermine und Anmeldefristen

Die Listen der Prüfungstermine sowie Anmeldefristen finden Sie im Menü Fristen und Termine.

Individuelle Prüfungstermine

Alle Prüfungen aus dem Angebot des Fachbereichs Bau- und Umweltingenieurwissenschaften (auch jene mit individuellen Prüfungsterminen) werden im gleichen Anmeldezeitraum ( in der Regel 15.11. – 15.12. im WiSe und 01.06. – 30.06. im SoSe) durch die Studierenden in TUCaN angemeldet.

Die exakten Termine der Prüfungen mit der Kennzeichnung „individueller Prüfungstermin“ werden durch die Prüfenden zeitnah (spätestens jedoch bis zum 31.01. im WiSe bzw. 01.07. im SoSe) dem Studienbüro per E-Mail an mitgeteilt (Hinweis: Zwischen der Meldung an das Studienbüro und dem Prüfungstermin müssen mindestens 10 Tage liegen, um die Eintragung in TUCaN vornehmen zu können und gleichzeitig die Rücktrittsfrist der Studierenden zu gewährleisten). Bei mehreren Prüfungstagen muss von den Prüfern zusätzlich die Zuordnung der Prüflinge zum jeweiligen Prüfungstermin dem Studienbüro gemeldet werden.

Prüfungen, die in den Vorlesungszeitraum fallen sind Sonderprüfungstermine, die schriftlich im Studienbüro mit einer Frist von 4 Wochen durch den Studierenden in Absprache mit den Prüfenden beantragt werden und durch den Vorsitzenden der Prüfungskommission genehmigt werden müssen.

2. Wiederholungsprüfung und zugehöriges Beratungsgespräch

Für alle Studierenden, welche eine Wiederholungsprüfung nicht bestanden haben, besteht laut § 31 Abs. 1 APB die Möglichkeit, in jeder Fachprüfung eine zweite Wiederholungsprüfung abzulegen.

Einer zweiten Wiederholungsprüfung soll gemäß § 31 Abs. 3 APB eine Studienberatung im Fachbereich vorausgehen. Bei Bedarf an einem solchen Beratungsgespräch können sich die Studierenden neben der vom Fachbereich zentral angebotenen Informationsveranstaltung (automatische Einladung erfolgt durch das Studienbüro) an ihre*n jeweilige*n Mentor*in wenden.

Verfahren bei krankheitsbedingtem Prüfungsrücktritt (§ 15 Abs. 2 APB)

An der TU Darmstadt gelten Verfahrensregelungen für den Prüfungsrücktritt. Damit wird dafür gesorgt, dass für alle Studierenden die gleichen Regelungen gelten und die Entscheidung über einen krankheitsbedingten Rücktritt auf einer besseren Grundlage getroffen werden kann.

Um im Krankheitsfall form- und fristgerecht von einer Prüfung zurückzutreten, muss dem zuständigen Studienbüro spätestens nach 3 Kalendertagen vom Tag der Prüfung an ein ärztliches Attest (keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung!), das die Prüfungsunfähigkeit bescheinigt. Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Formular zur Krankmeldung und lesen Sie die Hinweise aufmerksam.

Sprechstunden im Studienbüro

In den FAQ zu TUCaN finden Sie die Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um das Organisieren Ihres Studiums zusammengestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie zu den Sprechzeiten im Studienbüro.

Briefkasten des Studienbüro

Vor dem Studienbüro (in der Eingangshalle im 1.OG neben dem Eingang zum Seitenflügel) gibt es den Briefkasten des Studienbüros, der täglich geleert wird. Hier können Sie auch außerhalb der Sprechzeiten ausgfüllte Formulare/Anträge etc. einwerfen.

Achten Sie bitte immer darauf, Name und Matrikelnummer anzugeben und vergessen Sie nicht (sofern erforderlich) Ihre Unterschrift!

Zulassung/Bewerbung zum Studium

Informationen zu Bewerbung und Zulassung erhalten Sie hier auf den zentralen Seiten der TU

Studienberatung

Wenn Sie sich vor Beginn eines Studiums darüber informieren möchten, welche Studienmöglichkeiten es am Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften gibt, wenden Sie sich bitte direkt an die Studienberatung.

Sie als Studierende/r können sich natürlich ebenso an die Studienberatung wenden. Darüber hinaus werden Sie einem persönlichen Mentor zugeteilt, von dem Sie durch Ihr Studium begleitet werden.

Die Mentorenzuordnung kann jederzeit im Studienbüro erfragt werden.

Praktikum

Zur Anerkennung eines Praktikums und zu allen Fragen zum Thema Praktikum wenden Sie sich bitte an das für ihren Studiengang zuständige Praktikumsamt: