Forschungsprojekt WaReIp

Projektbezeichnung Water-Reuse in Industrieparks
Akronym WaReIp
Projektpartner
Laufzeit 01.10.2016 – 30.09.2020
Fördergeber Bundesministerium für Bildung und Forschung
Projektinhalt Das Verbundprojekt WaReIp ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Fördermaßnahme „Zukunftsfähige Technologien und Konzepte zur Erhöhung der Wasserverfügbarkeit durch Wasserwiederverwendung und Entsalzung“ (WavE) gefördertes Forschungsprojekt.
Der Forschungsverbund plant eine umweltfreundliche und wirtschaftlich tragfähige Aufbereitung und Kreislaufführung von Abwasserströmen in Industrieparks. Da die meisten industriellen Produktionsanlagen auf die Verfügbarkeit von Wasser angewiesen sind, müssen sich die Betreiber in Zeiten des Klimawandels, des Rückgangs natürlicher Ressourcen und der zunehmenden Bedeutung des Umweltschutzes, Gedanken über eine zukunftsorientiere Wasserversorgung machen. Mit Hilfe einer bedarfsorientierten Aufbereitung und Kreislaufführung des Abwassers können der Trink- und Grundwasserbedarf reduziert, Produktionsrohstoffe zurückgewonnen und dadurch Kosten eingespart werden.
Projekthomepage